Flipchart-Fahrgestell

08.12.2010

Die meisten Flipcharts sind standardmäßig mit einem Dreibein-Fussgestell ausgestattet. Um diese Dreibein-Flipcharts mobil zu machen, gibt es Fahrgestelle mit 3 Armen und Rollen. In die 3 Arme dieses Fahrgestells können die unteren Enden des Flipchart-Fussgestells eingesteckt werden - damit wird ein eigentlich unbewegliches Flipchart mobilisiert.

Vorteil eines Flipchart-Fahrgestells: Es kann für mehrere Flipcharts eingesetzt werden - d.h., man kann kostengünstige Dreibein-Flipcharts einsetzen und die je nach Bedarf mit einem Fahrgestell mobil machen.

Zurück zur Glossar-Übersicht