Namensschilder

08.12.2010


Namensschilder sind kleine Helfer bei Veranstaltungen mit großer Teilnehmerzahl. Der positive Effekt von Namensschildern wird oft unterschätzt. Zumeist in kleine Plastikhüllen eingeschweißt, -laminiert, oder eingesteckt und mit einem Stecker befestigt, kann das Namensschild gut sichtbar an der Kleidung seines Besitzers angebracht werden. So sind sie klein genug, um das Outfit nicht zu zerstören, aber groß genug, um das Gegenüber über Namen und Funktion zu informieren. Für den ersten Kontakt und das Kennenlernen sind sie unverzichtbar. Namensschilder kommen darüber hinaus oft als Tischkarten bei der Sitzordnung zum Einsatz.


Zurück zur Glossar-Übersicht