Magnettafel
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Magnettafel - Pinnwand ohne Einstichlöcher

Standard-Magnettafeln - Metalltafeln als magnethaftende Pinnwand

Magnetwände sind im Normalfall Metalltafeln, an die Dokumente, Infos, Fotos usw. magnethaftend angebracht werden. Der Vorteil gegenüber einer normalen Pinnwand aus Kork oder Filz besteht in der stabilen, pflegeleichten Metalloberfläche - es gibt keine durchlöcherten, nach einiger Zeit unansehnlichen Oberflächen. Staub, der sich auf einer Korkwand schnell festsetzt, hat keine Chance - Metall-Magnettafeln können ganz einfach feucht abgewischt werden und sehen wieder aus wie neu.
Magnettafeln gibt es als Metalltafel rein funktional, aber auch für designorientieret Menschen in attraktiver Oberflächengestaltung und Struktur.

Spezielle Magnettafeln für multifunktionales Arbeiten

Das herkömmliche schwarze Brett ist heute meist eine Magnettafel. Etwas ganz Spezielles ist z.B. auch die Kombi-Pinnwand - unser Memoboard. Hier liegt über einer pinnbaren Tafelfläche ein Metallgitter. Dadurch können Anhänge sowohl mit Pinn-Nadeln herkömmlich angepinnt werden, aber auch mit Magneten sauber befestigt werden - ohne das Dokument zu durchlöchern. Ideal für alle, die flexibel bleiben wollen und eine praktische Pinnfläche brauchen.

Zubehör für Magnettafeln

Magnete in verschiedenen Farben, Formen, Haftstärken... oder auch als Designmagnete fast "unsichtbar" - eine Magnettafel mit passenden Magneten sieht einfach professionell aus und nimmt all die Dinge auf, die sonst auf dem Schreibtisch verstreut herumliegen und irgendwann verschwinden. Je nach Tafel benötigt man noch Pinn-Nadeln (für das Memoboard) und evtl. je nach Einsatzzweck Magnetbänder und Magnetklebebänder - schon kann an der Wand geordnet werden...